• dates
  • references
  • services
  • links

Kelela "Take Me Apart"



Das Debütalbum von Kelela ist ein vielschichtiges, oszillierendes Porträt, das sich zugleich in die Vergangenheit und in die Zukunft des R&B erstreckt. Was so zwar nach relativ stabilen Genregrenzen und -zugehörigkeiten klingt, wird in ihren Händen grenzenlos: Take Me Apart steht für sich; es ist ein neues Element, das nach eigenen Regeln funktioniert, sich aber doch einreihen lässt in einen Kanon von klangverwandten jüngeren Albummeilensteinen. Ehrlichkeit und Verletzlichkeit waren schon immer die Eckpfeiler ihrer Musik – auch wenn sie sich gelegentlich gepanzert in avantgardistischen Electronica-Schichtungen präsentiert –, und auf Take Me Apart geht sie nun sogar noch deutlich weiter, was den emotionalen Tiefgang, Wucht und Gehalt ihrer Message und auch die Breite des klanglichen Spektrums angeht. 


Robert Finley "Goin’ Platinum!"



Der Soul- und Bluessänger Robert Finley wird am 8. Dezember sein zweites Studioalbum Goin’ Platinum! über Easy Eye Sound veröffentlichen. Das Album fängt einen Künstler auf seinem Zenit ein, umgeben von einem All-Star-Cast an Sessionmusikern, die es mit seiner einzigartigen Stimme aufnehmen können, darunter Drummer Gene Chrisman (Elvis Presley, Aretha Franklin), Keyboarder Bobby Woods (JJ Cale, Bobby Womack), Hornspieler aus der Preservation Hall und der legendäre Gitarrist Duane Eddy. Goin’ Platinum! wurde mitgeschrieben und produziert von The Black Keys’ Dan Auerbach, außerdem als Songwriter beteiligt waren Legenden wie John Prine, Nick Lowe und Pat McLaughlin.


Penguin Cafe Orchestra "Union Cafe"



Das britische Label Erased Tapes hat die besondere Ehre, noch in diesem Jahr das letzte Studioalbum des Penguin Cafe Orchestra als exklusive Neuauflage veröffentlichen zu können: Pünktlich zum 20. Todestag von Bandgründer Simon Jeffes erscheint Union Cafe am 1. Dezember 2017 – erstmals auf Vinyl!


Peter Broderick "All Together Again"



Peter Broderick veröffentlicht sein neues Album All Together Again am 17. November 2017 bei Erased Tapes! Peter Broderick über All Together Again: Seit ich im Jahr 2007 damit begonnen habe, meine Musik zu veröffentlichen (ist tatsächlich schon 10 Jahr her!), haben mich zwischendurch immer wieder Leute angefragt, ob ich auch Musik zu ihren jeweiligen Projekten beisteuern könnte. In der Regel handelte es sich dabei um Filme, um Tanzproduktionen oder Theaterstücke... doch darunter waren hin und wieder auch noch ganz andere Dinge: Peter, könntest du dir vorstellen, einen Song für unsere Hochzeit zu schreiben? Für unser einjähriges Jubiläum? Für eine Fährüberfahrt? 


Martyn Heyne "Electric Intervals"



Der Komponist und Gitarrist Martyn Heyne wurde in Hamburg geboren und hat eine klassische Ausbildung am renommierten Amsterdamer Conservatorium absolviert. Nach der EP Shady and Light (2016), auf welchem er wortwörtlich sein musikalisches Facettenreichtum in den verschiedensten Schattierungen zur Schau stellt, erscheint nun im November sein erstes volles Album Electric Intervals auf dem neuen Label 7K!.


homecurrent releasesdatesreferencesserviceslinkscontactimpressum