• dates
  • references
  • services
  • links

Egopusher "Patrol"

Egopusher sind Tobias Preisig (Violine/Bass Synth) und Alessandro Giannelli (Schlagzeug/ Synth/Drumcomputer), ein Electronica-Duo aus Zürich und Berlin. Nach der Veröffentlichung ihrer selbstbetitelten EP im Jahr 2015 und zahlreichen Konzerten im In- und Ausland melden sie sich nun mit der Single Patrol und einem fesselnden Kurzfilm von Ioannis Sochorakis (Regie) und Sharif Ibrahim (Kamera) zurück.

Die Schweizer Musikszene sorgt ihrer zunehmend internationalen Ausstrahlung (Zeal & Ardor, Klaus Johann Grobe, Fai Baba etc.) für Aufsehen. Höchste Zeit auch für Egopusher, um Grenzen zu sprengen: Das Violine-Schlagzeug Duo verbindet Psych-Electronica mit experimenteller Art-Music. Dies lässt wohlwollende Vergleiche zu mit den Battles, Kiasmos oder John Hopkins – auch Egopusher wissen, dass die beeindruckendsten Live-Performances entstehen, wenn sie tanzbare elektronische Musik mit modernen, cineastischen Melodien verweben.

Die erste Version des neuen Tracks Patrol entstand, als Tobias Preisig und Alessandro Giannelli 2015 ihre selbstbetitelte Egopusher-EP aufnahmen. Alessandro programmierte das Synth-Arpeggio und Tobias improvisierte spontan eine Geigenmelodie: Ein für Egopusher typischer, magischer Moment. Im Laufe dutzender Live Shows fand Patrol zu seiner jetzigen Form. Die beiden sagen darüber: «Dies ist der Grund, weshalb wir zusammen Musik machen: Wir müssen nicht darüber reden, sondern einfach spielen. So entstehen bei uns aus Musik automatisch Songs.» Das ist es, was Egopusher zu einer solch fantastischen Band macht. Einerseits bringen sie das musikalische Können und die Gewandtheit mit, leichtfüssig zwischen Studio und Live Improvisation zu wechseln. Andererseits wissen sie, ihre Energie und die Funken der Spontaneität auf den Studioaufnahmen einzufangen. Dadurch entsteht diese hör-, seh-, spür- und fühlbare körperliche Kraft und eine nuancierte Tiefe, die auf den Aufnahmen, aber auch an den Live Performances, meisterlich zum Ausdruck kommt.

Zum enigmatischen Video, das Patrol begleitet, sagt Regisseur Ioannis Sochorakis: «Die Musik von Egopusher ist so cineastisch! Die Tatsache, dass sie instrumental ist, hat mich dazu inspiriert, eine Geschichte zu erzählen. Einen Narrativ zu finden, der offen für Interpretationen ist – so frei und so dynamisch wie der Song selbst –, war eine Herausforderung. Ich wählte also ein Trailer-Format, welches eine lose, anachronistische Erzählstruktur erlaubt.»

Tobias und Alessandro hatten sich bei Out Of Chaos, der Band von Dieter Meier, kennengelernt und gründeten Egopusher. In den letzten Jahren spielten sie zahlreiche Konzerte in Europa und China und teilten die Bühne mit Künstlern wie Nicolas Godin von Air.

Für Fans von: Battles, The Young Gods, Sarah Neufeld, Nils Frahm 

Egopusher "Patrol" (Irascible)

VÖ: 10.05.2017

Label: www.irascible.ch  

homecurrent releasesdatesreferencesserviceslinkscontactimpressum