• dates
  • references
  • services
  • links

Grizzly Bear „Painted Ruins”

Mit „Painted Ruins“ erscheint das neue Album des US-Quartetts Grizzly Bear beim Sony Music-Label RCA Records. Es ist das fünfte Album der Band und enthält elf Stücke, darunter die  vorab veröffentlichten und von der Presse einmütig gefeierten Songs „Three Rings“, „Mourning Sound“, „Four Cypresses” und das seit heute vorliegende, brandneue Stück „Neighbors“.   

Die Grizzly Bear-Bandmitglieder Chris Bear, Ed Droste, Daniel Rossen und Chris Taylor verbrachten den größten Teil der vergangenen zwei Jahre mit dem Schreiben und der Produktion der neuen Songs. Die Aufnahmen fanden unter der Regie von Chris Taylor größtenteils in den Allaire Studios in Upstate New York statt, aber auch in verschiedenen weiteren Locations im Raum Los Angeles, wie z.B. in seinen eigenen Terrible Studios. Drei der Musiker leben mittlerweile in Los Angeles, Rossen in Santa Fe.

„Painted Ruins” ist der Follow-Up zum vierten Grizzly Bear-Album “Shields” aus dem Jahr 2012, das hervorragende Kritiken erhielt und der Band den kommerziellen Durchbruch bescherte. Der Longplayer enterte die US Billboard Charts auf Platz sieben und wurde von Apple iTunes zum „Album des Jahres“ gekürt. Die Band trat bei Colbert, Fallon, Letterman, Austin City Limits und Ellen auf. Die Konzerte in der Radio City Music Hall in New York und im Greek Theatre in Los Angeles waren ausverkauft.  

Im Anschluss an die Veröffentlichung von "Painted Ruins" bricht die Band am 5. Oktober zu einer weltweiten Headliner-Tour auf. Das einzige Deutschlandkonzert findet am 12. Oktober in der Berliner Columbiahalle statt.     

Grizzly Bear ‘Painted Ruins’

(Sony Music/ RCA Records)

VÖ: 18.08.2017


Grizzly Bear Live:

12.10.2017 Berlin - Huxleys


homecurrent releasesdatesreferencesserviceslinkscontactimpressum